Zabargad Dive Resort, Hamata

Nach meinem Erlebnis in El Quseir wollte ich unbedingt noch mal nach Ägypten.

Diesmal war es echter Zufall.

Mein Freund Megges sprach mich an und sagte das er mit seiner Freundin zum Tauchen nach Zabargad – Hamata in Ägypten fliegt.
Alex von Submariner Darmstadt hat das organisiert und es flogen etwa 10 Tauchlehrer, Divemaster und AOWD´s mit.

Ich natürlich -> klar, bin dabei! 😀

(Hab zwar keine Ahnung wo das ist – aber es soll toll sein)

Ich musste mir keinen Kopp machen.
Alex kannte das Resort, die Basis, die Leute und war selbst (mit gefühlter Million Tauchgängen) total begeistert von dem Revier.

(Leider habe ich keine Unterwasseraufnahmen, denn damals hatte ich noch keine Unterwasserkamera).

Dieser Tauchurlaub war das bisher beste
was ich unter Wasser gesehen habe!

Wir sind zwar manchmal bereits morgens um 4:15!! losgefahren mit dem Schiff und hatten auf der Rückfahrt einen Höllen-Wellengang (ich untertreibe hier bewusst NICHT!) aber es hat sich ALLES rentiert!

Traumhafte Tauchplätze, Wahnsinns Riffsäulen, VBF, Schnecken, Spanische Tänzerin, Dugong, Haie, Muränen in Hülle und Fülle, Waschmaschine gefahren zwischen den Riffsäulen, einen Doktorfisch der plötzlich neben mir auftauchte und das Wasser verdunkelte, weil so groß…

Ich schwelge in mehr – nein, im Meer!

Zabargad, you will see me again…

Das Zabargad Dive Resort übrigens:

zabargad steg

Ja, es ist einfach und damals waren eigentlich nur Taucher dort. Jetzt soll das etwas anders sein (siehe Berichte im Internet) .
Die Basis jedenfalls war super und die Reviere auch!

Die Verpflegung auf dem grossen Stahl-Boot war landestypisch OK.

Wir selbst haben vom Resort wenig mitbekommen, da wir viel unterwegs waren zum Tauchen. Wenn man dann abends zurück war, nahm man an der Tauchbasis noch eins, zwei Deko-Bier, dann war man eh platt wie sonstwas.

Wer also tolle Riffe sehen will, auch längere Bootsfahrten zu aussergewöhnlichen, schönen Riffen nicht scheut, der ist hier richtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.